Unvollständige Lizenzen

Dank der Funktionalität für unvollständige Lizenzen ist es möglich, den Import und/oder die Registrierung von Lizenzkäufen vorzunehmen, auch wenn noch nicht alle Informationen verfügbar sind, die nötig sind, um den Kauf als gültiges Nutzungsrecht zu verwenden. Auf diese Weise können Sie z. B. Lizenzen aus einer Datei importieren, deren Datenbestand unvollständig ist, und die fehlenden Informationen zu einem späteren Zeitpunkt ergänzen.

Lizenzkäufe, für die nicht alle benötigten Daten und Informationen verfügbar sind, werden als unvollständig gekennzeichnet und nicht in die Compliance-Berechnung einbezogen. Beispiele für Daten, wegen deren Fehlen ein Lizenzkauf als unvollständig eingestuft wird, sind der Anwendungsname und die Menge.

Die Funktionalität für unvollständige Lizenzen wird mit einer Einstellung im Snow MACC aktiviert.

Anmerkung

Felder, für die im Bereich „Lizenzrichtlinie“ das Kontrollkästchen in der Spalte „Erforderlich“ markiert wird, sind Pflichtfelder, die bei der Lizenzregistrierung ausgefüllt werden müssen. Nicht ausgefüllte Pflichtfelder haben zur Folge, dass die Lizenz nicht registriert werden kann – auch nicht als unvollständige Lizenz.