Symbole, Konfigurationen und Daten

Hinweise in der grafischen Benutzeroberfläche helfen bei der Unterscheidung zwischen den verschiedenen Bericht- und Dateitypen und bieten darüber hinaus einen einfachen Zugriff auf Berichtsfunktionen wie Löschen, Bearbeiten und Planen.

Bei der Arbeit mit Berichten ist die Unterscheidung zwischen einer Berichtskonfiguration und Berichtsdaten von entscheidender Bedeutung. Eine Berichtskonfiguration gibt vor, welche Daten in einem Bericht angezeigt werden sollen, beispielsweise in welchen Spalten und wie der Bericht gefiltert werden soll. Berichtsdaten sind die Informationen, die diese Spalten füllen, wenn Bericht anzeigen ausgeführt wird. Wenn eine Berichtskonfiguration eingerichtet wurde, wird sie wahrscheinlich beibehalten, während sich die Daten, mit denen die Spalten gefüllt werden, mit der Entwicklung Ihrer Netzwerkumgebung und dem Hinzufügen von Lizenzen zum System ändern. Das Wort Bericht wird austauschbar verwendet, um sowohl eine Berichtskonfiguration als auch deren Daten zu beschreiben.

Symbol

Beschreibung

StandardReport_BuiltIn

Standardberichte bezieht sich auf einen Satz von grundlegenden Berichtkonfigurationen, die mit dem System ausgeliefert werden. Zu der Standardkonfiguration für die Compliance-Zusammenfassung gehören unter anderem folgende Spalten: Anwendung, Hersteller, Lizenzen insgesamt, Lizenzbedarf, Verfügbare Lizenzen, Abdeckung, Compliance und Kosten. Das Symbol zeigt ein Arbeitsblatt.

StandardReport_UserModified

Von einem Benutzer modifizierte Standardberichte sind Standardkonfigurationen, die von einem Benutzer angepasst und gespeichert wurden, z. B. mit zusätzlichen Datenspalten oder neu angeordneten Spalten. Diese Berichte werden dem Benutzer angezeigt, der sie erstellt hat. Das Symbol zeigt ein Arbeitsblatt mit einem Benutzersymbol.

StandardReport_Shared

Freigegebene Berichte sind von einem Benutzer modifizierte Standardberichte, die freigegeben wurden. Alle Benutzer innerhalb der Organisation mit Zugriffsrechten auf den Standardbericht, auf dem der modifizierte Bericht basiert, können diesen Bericht einsehen. Das Symbol zeigt ein Arbeitsblatt mit einem Freigabesymbol.

StandardReport-Custom

Benutzerdefinierte Berichte sind zusätzliche Berichtskonfigurationen, die von Snow Services bereitgestellt werden. Beispiele für benutzerdefinierte Berichte sind LPAR- und WPAR-Daten, Software pro Computer und Nicht zugewiesene Bestandssoftware.

System-Speicherung unterstützt mehrere Dateiformate, die durch Tags unterschieden werden:

Symbol

Beschreibung

icon-report-csv.png

Kennzeichnet einen Bericht, der im System als CSV-Datei (durch Kommas getrennten Werte) gespeichert wurde. Das Symbol zeigt eine Datei mit einem CSV-Tag.

icon-report-pdf.png

Kennzeichnet einen Bericht, der im System als PDF-Datei (Portable Document Format) gespeichert wurde. Das Symbol zeigt eine Datei mit einem PDF-Tag.

icon-report-xls.png

Kennzeichnet einen Bericht, der als Microsoft Excel (XLS/XLSX)-Datei im System gespeichert wurde. Das Symbol zeigt eine Datei mit einem XLS-Tag.

icon-report-xml.png

Kennzeichnet einen Bericht, der im System als XML-Datei (Extensible Markup Language) gespeichert wurde. Das Symbol zeigt eine Datei mit einem XML-Tag.

Direkter Zugriff auf Funktionen:

Symbol

Beschreibung

Download.png

Je nach der aktuellen Ansicht wird hiermit eine Berichtskonfiguration im System unter Berichtdateien gespeichert und/oder ein Bericht auf Ihr Gerät heruntergeladen.

ReportSchedule

Hiermit können Sie Planungsparameter für die automatische Generierung von Berichtsdateien einrichten/bearbeiten.

EditBlue

Ein Dialogfenster wird geöffnet, in dem der Name und/oder die Beschreibung eines Berichts bearbeitet werden kann. Gilt nicht für Standardberichte.

RemoveWhite

Löscht einen Bericht. Gilt nur für Berichte, die vom angemeldeten Benutzer erstellt wurden.