Adobe Creative Cloud

Die Übersicht über Adobe Active Cloud enthält Detailinformationen über Adobe Creative Cloud-Lizenzen und Kosten.

Die Informationen werden über Snow Integration Connector aus dem Adobe Creative Cloud-Portal importiert. Weitere diesbezügliche Informationen finden Sie im Dokument Benutzerhandbuch: Adobe Creative Cloud Connector. Der Connector kann Informationen aus jeweils einem Adobe Creative Cloud-Portal importieren.

In der Übersicht über Adobe Creative Cloud wird eine Zusammenfassung der Lizenznutzung beziehungsweise der Lizenzkosten angezeigt, je nachdem, welche Ansicht Sie auswählen:

  • Wählen Sie die Ansicht Lizenzübersicht, um zu sehen, wie Lizenzen zugewiesen und verwendet werden.

    Die Ansicht zeigt die Gesamtzahl der Lizenzen und die Anzahl der Lizenzen, die in die folgenden Kategorien unterteilt sind:

    • Genutzte Lizenzen – Lizenzen, die in den letzten 90 Tagen genutzt wurden.

    • Nicht verknüpfte Benutzer – Adobe Creative Cloud-Benutzerkonten, die nicht mit einem Snow License Manager-Benutzer verknüpft sind.

    • Nicht genutzte Lizenzen – Lizenzen, die in den letzten 90 Tagen nicht genutzt wurden.

    • Nicht zugewiesene Lizenzen – Lizenzen, die keinem Adobe Creative Cloud-Benutzer zugewiesen sind.

    Ein Balkendiagramm zeigt für jede Anwendung die Anzahl der Lizenzen pro Lizenzkategorie.

  • Wählen Sie die Ansicht Kostenzusammenfassung aus, um die monatliche Lizenzkostenverteilung anzuzeigen.

    Die Ansicht zeigt die Gesamtlizenzkosten und die Kosten pro Lizenzkategorie wie oben beschrieben.

    Ein Balkendiagramm zeigt die Kosten pro Lizenzkategorie für jede Anwendung.

Anmerkung

  • Um auf die Adobe Creative Cloud zugreifen zu können, benötigen Sie eine gültige Lizenz für Snow for SaaS und SaaS Advanced Optimization.

  • Adobe Creative Cloud-Kunden mit einem Enterprise Term License Agreement (ETLA) müssen beachten, dass eine manuelle Änderung des Lizenzkontingents für die Lizenzprofile in der Adobe Admin Console dazu führen kann, dass Snow License Manager eine falsche Anzahl von Lizenzen anzeigt. Damit die korrekte Anzahl von Lizenzen angezeigt wird, muss die Summe der Lizenzkontingente für alle Lizenzprofile der Summe der Lizenzkäufe insgesamt entsprechen.

  • Snow License Manager importiert über das Adobe Creative Cloud-Portal die Angaben über die Gesamtzahl der Lizenzen und die Anzahl der Benutzern zugewiesenen Lizenzen. Das Portal liefert jedoch keine Informationen über die Kosten für die Lizenzen der Adobe Creative Cloud. Für eine diesbezügliche Analyse müssen daher die Kostenzeiträume in Snow License Manager nachgetragen werden. Weitere Informationen über das Hinzufügen von Kostenzeiträumen finden Sie im Abschnitt Verwalten eines Kostenzeitraums für Adobe Creative Cloud.

Erkenntnisse

Der Bereich Erkenntnisse in der Übersicht über Adobe Creative Cloud hebt beispielsweise Bereiche mit Einsparpotenzial oder möglichen Risiken hervor:

  • Ungenutzte Lizenzen.

  • Benutzer, die Adobe Creative Cloud-Anwendungen ohne verwaltete Lizenz ausführen.

  • Benutzer, die über eine zugewiesene All Apps-Lizenz verfügen, aber nur eine oder zwei einzelne Anwendungen nutzen.

  • Benutzer des Adobe-Portals, die nicht mit Benutzern im Snow License Manager verknüpft sind.

Für jeden Bereich werden das Einsparpotenzial oder empfohlene Maßnahmen sowie eine Verknüpfung zu einem Bericht mit detaillierteren Informationen angezeigt.