Korrekte Lizenzregistrierung erzwingen

Als Administrator von Snow License Manager können Sie dafür sorgen, dass alle Lizenzkäufe entsprechend den Vorgaben der IT-Richtlinie Ihres Unternehmens registriert werden, indem Sie bestimmte Felder als Pflichtfelder deklarieren, Listenfelder mit vordefinierten Optionen definieren und bereitstellen und/oder Beschreibungen ergänzen, die den Zweck und die Funktion eines Eingabefelds unmissverständlich erläutern.

Beispiele für mögliche Beschreibungen:

  • Kaufbetrag insgesamt: „Diese Eingabe bezieht sich auf den Durchschnittspreis für jeden Lizenzkauf; sie muss in der richtigen Währung angegeben werden.“

  • Rechnungsreferenz: „Diese Angabe ist für die Rückverfolgbarkeit des Lizenzzertifikats erforderlich.“

Beispiele für Listenfelder mit vordefinierten Optionen:

  • Aufbewahrungsort für Installationsspeichermedium: IT-Abteilung, Verkaufs-/Vertriebsabteilung, Personalabteilung

  • Aufbewahrungsort der Lizenznachweise: Bankschließfach, Bürosafe

Die korrekte Lizenzregistrierung erzwingen:

  1. Klicken Sie im Menü der Startseite auf Administration.

    Daraufhin wird die Administrationsübersicht angezeigt.

  2. Wählen Sie Lizenzrichtlinie aus.

    Die Ansicht Lizenzrichtlinie wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten Edit neben jedem Feld, in dem Sie eine Änderung vornehmen wollen.

    Das Fenster Feldname wird angezeigt.

  4. Gehen Sie wie folgt vor, um ein Feld als Pflichtfeld zu definieren:

    1. Markieren Sie das Kontrollkästchen Erforderliche Informationen.

    2. Geben Sie in das Feld Beschreibung eine Beschreibung ein.

    3. Klicken Sie auf Speichern.

  5. Gehen Sie wie folgt vor, um ein Listenfeld einzubinden:

    1. Markieren Sie das Kontrollkästchen Mehrfachauswahlliste verwenden.

    2. Geben Sie in das Feld Auswählbare Optionen (eine Option pro Zeile) die Optionen für das Listenfeld ein.

    3. Markieren Sie das Kontrollkästchen Verwendung benutzerdefinierter Werte erlauben, wenn nicht nur die vordefinierten Optionen zulässig sein sollen, sondern auch die Eingabe anderer Werte möglich sein soll.

    4. Klicken Sie auf Speichern.

Anmerkung

Die Aufgabe „Lizenzrichtlinie“ kann nur von Benutzern mit administrativen Rechten wahrgenommen werden.