Benutzerdefinierte Felder

Benutzerdefinierte Felder werden für Informationen und Daten benötigt, die Sie verwalten müssen, für die es in Snow License Manager aber keinen vordefinierten Eintrag gibt. Sie können eine beliebige Anzahl benutzerdefinierter Felder für die Kategorien „Verträge“, „Anwendungen“, „Computer“, „Mobilgeräte“, „Lizenzen“ und „Benutzer“ erstellen.

Für ein benutzerdefiniertes Feld kann das Kontrollkästchen Obligatorisch markiert werden, um es als Standardwert zu definieren. In diesem Fall muss auch der Standardwert für das Feld definiert werden. Dieser Standardwert wird innerhalb der zugehörigen Kategorie einem neu hinzugefügten Element automatisch hinzugefügt. Er wird außerdem auch automatisch allen Elementen hinzugefügt, für die in das betreffende benutzerdefinierte Feld bislang kein spezifischer Wert eingegeben wurde. Ein spezifischer Wert, der bereits in einem benutzerdefinierten Feld eines vorhandenen Elements enthalten ist, wird nicht durch den Standardwert überschrieben. Neu erstellte Elemente können nur gespeichert werden, wenn in alle als Pflichtfelder deklarierten benutzerdefinierten Felder ein Wert eingegeben wurde.

Die Ansicht Benutzerdefinierte Felder bietet Ihnen einen Überblick über alle benutzerdefinierten Felder, die Sie erstellt haben.

Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen oder bearbeiten

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen, um ein weiteres benutzerdefiniertes Feld hinzuzufügen.

      Das Fenster Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen wird angezeigt.

    • Klicken Sie auf die Zeile eines vorhandenen benutzerdefinierten Felds, um es zu bearbeiten.

      Das Fenster Benutzerdefiniertes Feld bearbeiten wird angezeigt.

  2. Geben Sie in das Textfeld Name den Namen für das benutzerdefinierte Feld ein.

    Mit diesem Namen wird das Feld in den Detailansichten der Kategorien „Computer“, „Mobilgeräte“, „Lizenzen“ und „Benutzer“ angezeigt. Sie sollten den Namen für ein benutzerdefiniertes Feld so wählen, dass für die Benutzer klar ersichtlich ist, welche Art von Informationen in das Feld eingegeben werden müssen.

  3. Wählen Sie im Listenfeld Kategorie zunächst die Kategorie aus, in der das benutzerdefinierte Feld verfügbar sein soll.

  4. Wählen Sie im Listenfeld Typ den Typ aus. Der Typ bestimmt, welche Art von Inhalten in das benutzerdefinierte Feld eingegeben werden können. Für die verschiedenen Typen gibt es integrierte Algorithmen für die Validierung der eingegebenen Werte.

  5. Geben Sie wahlweise in das Textfeld Beschreibung eine Beschreibung des benutzerdefinierten Felds ein.

  6. Für Felder, die für Text- und für Zahlenwerte konzipiert sind, können Sie im Bereich Mehrfachauswahl eine Liste vordefinierter Werte erstellen. Geben Sie dazu nacheinander die einzelnen Werte ein und klicken Sie nach jeder Eingabe auf das Symbol Hinzufügen AddCriterion.

  7. Markieren Sie das Kontrollkästchen Obligatorisch, um das benutzerdefinierte Feld als Pflichtfeld für die jeweilige Kategorie zu deklarieren. Geben Sie danach in das Textfeld Standardwert den Standardwert für das Pflichtfeld ein.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Benutzerdefiniertes Feld löschen

  1. Klicken Sie in der Zeile eines vorhandenen benutzerdefinierten Felds auf das Symbol Löschen RemoveWhite.

    Das Fenster Benutzerdefiniertes Feld löschen wird angezeigt.

  2. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.

Informationen in benutzerdefinierte Felder eingeben

Die Ansicht „[Element] hinzufügen“ / „[Element] bearbeiten“ einer Kategorie umfasst die Registerkarte Benutzerdefinierte Informationen, auf der Sie die Informationen für die benutzerdefinierten Felder eingeben können.

Ein benutzerdefiniertes Feld und einen Wert hinzufügen:

  1. Wählen Sie im Listenfeld Benutzerdefinierte Felder das Feld aus, das Sie hinzufügen wollen, und klicken Sie auf Hinzufügen. Klicken Sie alternativ auf Alle hinzufügen, um alle benutzerdefinierten Felder hinzuzufügen, die im Listenfeld enthalten sind. Das oder die ausgewählten benutzerdefinierten Felder werden der Ansicht hinzugefügt.

  2. Geben Sie in der Spalte Wert die Informationen für das jeweilige benutzerdefinierte Feld ein. Abhängig von der Art eines benutzerdefinierten Felds können Sie den Wert entweder manuell eingeben oder ihn in einem Listenfeld oder einer Kalenderansicht auswählen.