Skip to main content

Vertrag hinzufügen – Referenz

In den folgenden Tabellen finden Sie Feldbeschreibungen, wenn Sie einen Oracle-Vertrag im Abschnitt Oracle-Überblick unter Unternehmen im Snow License Manager hinzufügen möchten.

Allgemein

Geben Sie grundlegende Informationen über den Vertrag ein, z. B. Vertragstyp, Vertragsnummer und Name.

Feldbezeichnung

Beschreibung

Vertragstyp

Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü den zutreffenden Oracle-Vertrag aus. (Erforderlich)

Vertragsnummer

Geben Sie die Nummer des Vertrags ein. Es kann sich um eine ID handeln, die von einem Lieferanten oder einem Lizenzgeber zur Verfügung gestellt wird, oder sie kann völlig individuell gestaltet sein. (Erforderlich)

Vertragsname

Geben Sie den Namen des Vertrags ein. Dabei kann es sich um den Namen handeln, der von einem Lieferanten oder einem Lizenzgeber zur Verfügung gestellt wird, oder um einen vollständig selbst erstellten Namen. (Erforderlich)

Vertragsstatus

Wählen Sie im Dropdown-Menü den zutreffenden Status für den Vertrag aus. (Erforderlich)

  • Wählen Sie Gültig, wenn Sie einen neuen Vertrag registrieren, um anzugeben, dass er aktiv ist.

  • Wählen Sie Beendet, wenn Sie einen Vertrag aktualisieren oder migrieren, um anzugeben, dass der Vertrag nicht mehr aktiv ist.

    Beendete Verträge sollten im System verfügbar gehalten werden, um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Beschreibung

Geben Sie vertragsspezifische Informationen ein, z. B. Metriken, geografische Einschränkungen und Nutzungsrechte. Dies spart Zeit beim Hinzufügen von Lizenzen, die sich auf den Vertrag beziehen, da die wichtigsten Informationen sofort verfügbar sind und nicht jedes Mal das angehängte Vertragsdokument durchsucht werden muss.

Einstellungen

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Abonnementvertrag, wenn es sich bei dem Vertrag um einen Abonnementvertrag handelt.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Upgrade-Recht, wenn der Vertrag Upgrade-Rechte unterstützt. Jede manuell hinzugefügte und mit dem Vertrag verbundene Lizenz verfügt über Upgrade-Rechte.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nach Ablauf auswählbar, wenn Sie möchten, dass der Vertrag auch nach seinem Ablauf weiterhin in den Listen der Verträge angezeigt wird.

Vertragslaufzeiten

Geben Sie die Daten ein, ab wann ein Vertrag gültig ist und wann er endet.

Feldbezeichnung

Beschreibung

Gültig ab

Das Datum, ab dem der Vertrag gültig ist. (Erforderlich)

Gültig bis

Das Datum, bis zu dem der Vertrag gültig ist. (Erforderlich)

Kontaktdaten

Geben Sie Informationen über den Auftragsnehmer und den lokalen Kontakt ein. Wenn der Vertrag von einem Anwendungshersteller unterzeichnet wurde, fügen Sie den Hersteller als Vertragspartner hinzu. Wenn der Vertrag über einen Händler unterzeichnet wurde, fügen Sie den Händler als Vertragspartner hinzu.

Feldname

Beschreibung

Auftragnehmer/Name

Der Name des Auftragnehmers. In der Regel ist dies ein Firmenname.

Auftragnehmer/Website

Die Website des Auftragnehmers.

Auftragnehmer/Telefon

Die Telefonnummer des Auftragnehmers.

Kontaktperson des Auftragnehmers/Ansprechpartner

Der Name der Kontaktperson des Auftragnehmers.

Kontaktperson des Auftragnehmers/E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse des Ansprechpartners des Auftragnehmers.

Kontaktperson des Auftragnehmers/Telefon

Die Telefonnummer der Kontaktperson des Auftragnehmers.

Lokaler Kontakt/Name

Der Name des Vertragsinhabers in Ihrer Organisation.

Lokaler Ansprechpartner/Abteilung

Die Abteilung, zu der der Vertragsinhaber in Ihrer Organisation gehört.

Lokale Kontaktperson/E-Mail-Adresse

E-Mail-Adresse des Verantwortlichen für den Vertrag in Ihrer Organisation.

Lokale Kontaktperson/Telefon

Telefonnummer des Verantwortlichen für den Vertrag in Ihrer Organisation.

Warnmeldungen

Aktivieren und konfigurieren Sie Warnmeldungen für den Vertrag. Wenn diese Funktion aktiviert ist, werden auf der Seite Überblick und auf der von Ihnen ausgewählten Seite Startseite Warnungen angezeigt, wenn das Ablaufdatum des Vertrags näher rückt.

Feldname

Beschreibung

Warnmeldungen

Geben Sie in das erste Feld die Anzahl der Tage vor Vertragsablauf ein, in denen auf der Startseite und der Seite „Überblick“ eine Warnung erscheinen soll, um darauf hinzuweisen, dass der Vertrag verlängert werden muss oder automatisch verlängert wird. Der Standardwert ist 90 (Tage).

Beispiel: Wenn das tatsächliche Verlängerungsdatum das Enddatum des Vertrags ist, geben Sie 0 ein.

Beispiel: Wenn das Verlängerungsdatum drei Monate vor dem Enddatum des Vertrags liegt, geben Sie 90 ein.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zwei zusätzliche Warnmeldungen mit hoher Priorität aktivieren, wenn Sie möchten, dass eine zweite und dritte Warnmeldung auf der Startseite und der Seite „Überblick“ erscheint, wenn das Ablaufdatum näher rückt. Wenn das Kontrollkästchen aktiviert ist, fahren Sie mit der Eingabe von Informationen im zweiten und dritten Feld fort, wie unten beschrieben. Wenn das Kontrollkästchen deaktiviert ist, werden die Angaben im zweiten und dritten Feld nicht mehr angezeigt.

Geben Sie im zweiten Feld die Anzahl der Tage vor Vertragsablauf ein, in denen eine Warnmeldung auf der Startseite und der Seite „Überblick“ erscheinen soll.

Geben Sie im dritten Feld die Anzahl der Tage vor Vertragsablauf ein, in denen auf der Startseite und der Seite „Überblick“ eine kritische Warnung erscheinen soll.

Dokumente

Fügen Sie Dokumente oder Links hinzu, die Informationen über den Vertrag enthalten.

Feldbezeichnung

Beschreibung

Hochladen

Markieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie ein Dokument zum Vertrag hochladen möchten.

Mit Datei verknüpfen

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie einen Link zu Informationen im Zusammenhang mit dem Vertrag hinzufügen möchten.

Titel

Geben Sie einen Namen für das Dokument oder die verknüpften Informationen ein.

Beschreibung

Geben Sie eine kurze Beschreibung des Dokuments oder der verknüpften Informationen ein.

Benutzerdefinierte Informationen

Geben Sie Informationen und Werte in benutzerdefinierte Felder für die Vertragskategorie ein, sofern vorhanden

Feldbezeichnung

Beschreibung

Benutzerdefinierte Felder

Wählen Sie im Dropdown-Menü Benutzerdefinierte Felder ein nicht obligatorisches benutzerdefiniertes Feld aus, dem Sie den Vertrag hinzufügen möchten, und wählen Sie dann Hinzufügen. Oder wählen Sie Alle hinzufügen, um alle verfügbaren nicht obligatorischen benutzerdefinierten Felder zum Vertrag hinzuzufügen.

Wert

Geben Sie einen Wert für jede Zeile des benutzerdefinierten Feldes in der Liste ein. Obligatorische Felder sind mit einem Standardwert vorbefüllt.